2007: Faschingsumzug; Schiausflug Nauders; Bez. Musikfest Thaur

In vierjährigem Intervall wurde von der Brauchtumsgruppe Volders am Sonntag, dem 28. Jänner wieder ein großer Faschingsumzug veranstaltet. Selbstverständlich wirkte unsere Kapelle mit. Dargeboten wurde eine Komposition unseres Kapellmeisters zum Thema „Abfallbeseitigung von musikalischem Sondermüll“, bei der besonders die Schlagzeuger im Mittelpunkt standen. Der Name des Stücks: „Fully Mully“.

Einen gesellschaftlichen Höhepunkt bildete im März dieses Jahres ein Schiausflug nach Nauders, der für alle Musikant/-innen eine willkommene Abwechslung zur sonst vornehmlich musikalischen Zusammenarbeit darstellte.
In derselben Woche wurde aber auch unser Notenarchiv und unsere Probelokal-Einrichtung erweitert. Nun haben Marschbücher und Konzertmappen ihren eigenen Platz, die Notenständer sind ab nun vom bisher unvermeidbaren Notenballast befreit.

Zwei Dinge müssen in diesem Jahr unbedingt noch erwähnt werden: Zum einen das Bezirksmusikfest mit Marschbewertung in Thaur am 1. Juli. Hierfür feilten wir intensiv an unserem Auftritt mit klingendem Spiel und hielten vorher zwei anstrengende Marschierproben am Firmengelände der Firma Fluckinger, eine davon mit Bezirks­stabführer Michael Hölbling, ab.
Unvergesslich bleibt uns Musikant/-innen auch der 15. Juli. Wir waren eingeladen, auf der „Keil-Asten“ am Wattenberg eine Heilige Messe zu gestalten und anschließend zum Frühschoppen aufzuspielen. Weiter ging es dann mit einem zünftigen Almblasen und Unterhaltung durch die Wattenberger Musikanten. Die gegen 22 Uhr überraschend schnell hereinbrechende Dunkelheit riss so manchen Musik­kameraden jäh aus diesem erlebnisreichen Tag heraus.

« zurück
 
 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK